caretaker

Change the world every day.

Bicycle Sign

gb


[How much space would there be without cars?]

Cars are not only a big problem regarding climate change, air- or noise pollution but also considering the question of public space: to whom does it belong and what do we want to use it for? Cars have marginalized pedestrians and cyclists over time so that nowadays streets are a very dangerous place for people and animals.
Bicycles are certainly part of the solution to this problem. They have a great many advantages compared to cars: they are of course more environment friendly, cheaper, use less space, are not such a big threat to other people or animals and it is just way more fun to cycle!

So we thought ‘wouldn’t it be nice to be able to recognize those of your fellow cyclists, who are like you not only cycling for their personal fitness but also for other reasons?!’
That’s why we have designed the CARETAKER BICYCLE-SIGNs for your bike!

You have the choice between the bicycle sign ‘Classic’ which is has been around since 2008 and the newer signs ‘Bärbel’ which have been designed by our Cyclo-queen Bärbel during her travels and which can be found between the spokes of her bike as well.

The bicycle signs are ready for you to download, just print them out, laminate them and they are ready to be put onto your bike*!

We are looking forward to meeting you on the bike lane! ; )


Bicycle sign ‘Classic’

The texts are in German and say:
“For a peaceful coexistence of humans, animals and nature!”
and “For a healthy future on our earth!”

 

 Bicycle signs ‘Bärbel’

 

Download the Bicycle Signs here:

CARETAKER Radschild ‘Classic’

CARETAKER Radschild ‘Baerbel’

 

And some more interesting links for cyclists:

Critical Mass Austria
Bike Kitchen Vienna (DIY bikeworkshop in Vienna)
Lastenrad Kollektiv (free, communal cargobike rental)

 

 *Some tips for putting them onto your bike: The bicycle sign ‘Classic’ can easily be attached to the frame of your bike if you make some holes in the plastic. Although this is probably not the best option for people who use their bikes in everyday life and maybe also have to carry it over stairs and things like that. You might want to put it between the spokes instead just like the other ones. Just gently push two spokes apart and put the sign between them. If it is fixed by at least two pair of spokes it should hold well enough. (Trust us, it holds far better than you think at first if you properly tuck it between the spokes.)

 

 

de

Autos sind nicht nur ein großes Problem im Hinblick auf den Klimawandel, Luftverschmutzung oder Lärmbelästigung, sondern auch bezüglich der Frage ‚Wem gehört der öffentliche Raum und wie wollen wir ihn gestalten?‘. Autos haben Fußgänger_innen und Radfahrer_innen im Laufe der Zeit immer mehr an den Rand gedrängt und Straßen für Mensch und Tier zu einem oft lebensgefährlichen Ort gemacht.

Das Fahrrad ist dem Auto da also in vielerlei Hinsicht voraus, es ist natürlich umweltfreundlicher, kostengünstiger, nimmt weniger Platz ein, ist bei weitem nicht so eine große Gefahr für Mitmenschen und Tiere – und Radfahren macht einfach mehr Spaß!

Wäre es also nicht schön mit dem Rad unterwegs zu sein, und dabei erkennen zu können, welche der Fahrrad-Kolleg_innen ebenfalls nicht nur für die eigene Fitness, sondern auch aus anderen Gründen in die Pedale treten?

Deshalb haben wir ein kleines modisches Detail für eure Drahtesel entworfen: Die CARETAKER-Radschilder!

Mittlerweile habt ihr die Wahl zwischen dem Radschild ‚Classic‘, das seit 2008 schon auf vielen Bikes unterwegs ist, und den neuen Radschildern ‚Bärbel‘, die unsere Cyclo-queen Bärbel auf ihrer Reise designt hat und die auch die Speichen ihres Fahrrads zieren.

Die Radschilder stehen euch als PDFs zum Download bereit, einfach ausdrucken, laminieren und am Rad anbringen* – fertig!

Wir freuen uns schon, euch auf den Radwegen zu treffen! ; )

Radschild ‘Classic’

 

 

Radschilder ‘Bärbel’

 

Hier findet ihr die Druckvorlagen für die Radschilder:

CARETAKER Radschild ‘Classic’

CARETAKER Radschild ‘Baerbel

 

Und hier noch ein paar interessante Links für Fahrradfahrer_innen:

Critical Mass Austria
Bike Kitchen Vienna (Gemeinschafts Fahrradwerkstatt)
Lastenrad Kollektiv (Kostenloser, gemeinschaftlicher Verleih von Lastenrädern)

 

 *Tips zur Montage: Vor allem das Radschild ‚Classic‘ kann mit Löchern versehen und wie auf dem Bild am Rahmen befestigt werden. Für ‚Vielfahrer_innen‘ die ihr Bike täglich benutzen und auch mal über die Stiegen tragen müssen und so weiter empfiehlt es sich aber, das Schild wie die anderen Schilder zwischen den Speichen anzubrigen. Einfach Speichen vorsichtig auseinanderdrücken und das Radschild dazwischenklemmen. Ist das Schild an mindestens 2 Punkten eigeklemmt hält das super fest (auch wenn es anfangs nicht so ausschaut, ihr könnt uns glauben, es hält!)

 

 

 

Comments are closed.